Anne Krischok und Frank Schmitt: Wir freuen uns auf die Gespräche mit Ihnen und unserem Fraktionsvorsitzenden.

Der Fraktionsvorsitzende Dirk Kienscherf und die beiden Bürgerschaftsabgeordneten für den Hamburger Westen, Anne Krischok und Frank Schmitt, gehen gemeinsam auf Sommertour im Wahlkreis 4. Sie starten am Mittwoch, 1. August, um 13 Uhr in Lurup mit einem Infostand am Eckhoffplatz. Von 15 bis 16 Uhr gibt es im ASB-Seniorentreff in der Wedeler Landstraße 36 Gespräche bei Kaffee und Kuchen.

Fraktionschef Dirk Kienscherf: „Uns als größter Regierungsfraktion ist es wichtig, mit Hamburgerinnen und Hamburgern sowie Vereinen und Institutionen vor Ort zu diskutieren und genau hinzuhören, welche Themen unter den Nägeln brennen. Sozialer Wohnungsbau, Verkehrssicherheit oder der Sportplatz ‚um die Ecke‘ – alle Themen sind uns wichtig. Deshalb lade ich Sie ein, bei der Sommertour in Ihrem Wahlkreis mit uns ins Gespräch zu kommen.“

Das ist auch den beiden Wahlkreisabgeordneten Anne Krischok und Frank Schmitt wichtig: „Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns, wenn Sie die Gelegenheit nutzen, mit unserem Fraktionsvorsitzenden und uns ins Gespräch zu kommen. Vielleicht gibt es ein Thema, das Ihnen besonders am Herzen liegt. Kommen Sie vorbei und diskutieren Sie mit uns.“

Vom 30. Juli bis zum 12. September geht die SPD-Bürgerschaftsfraktion auf „Sommertour“ durch alle 17 Hamburger Wahlkreise. Der Fraktionsvorsitzende Dirk Kienscherf sowie die SPD-Bürgerschaftsabgeordneten vor Ort nutzen einmal mehr die Gelegenheit, um mit den Hamburgerinnen und Hamburgern ins Gespräch zu kommen. So vielfältig wie die Stadtteile Hamburgs, so verschieden sind auch die Veranstaltungen. Auf dem Programm stehen Besuche bei Institutionen und Vereinen sowie der intensive Austausch mit Bürgerinnen und Bürgern.

Um Voranmeldung zum Kaffeemittag im ASB-Seniorentreff wird gebeten. Bitte melden Sie sich im Abgeordnetenbüro von Frank Schmitt bis Freitag, 27. Juli, telefonisch oder per E-Mail dazu an: (040) 876 004 66 (eventuell Anrufbeantworter) oder abgeordnetenbuero@frank-schmitt.info.

Hier finden Sie die Pressemitteilung im PFD-Format.