*|MC:SUBJECT|*





Zur Webversion

Anne Krischok SPD-Bürgerschaftsabgeordnete
November 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,
der Wahlkampf für die Bürgerschaftswahl wirft langsam aber sicher seine Schatten voraus.
Nachdem vor einigen Wochen mein Wahlkreiskollege Frank Schmitt auf Platz 1 der SPD-Liste im Wahlkreis 4 gewählt wurde, hat die SPD am 02. November auch ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Landesliste gewählt, mich auf Listenplatz 36. Da Umweltpolitik weniger ein Wahlkreis- als vielmehr ein Thema für ganz Hamburg ist, habe ich mich entschlossen, diesmal auf der Landesliste und somit hamburgweit anzutreten. Meinem Wahlkreis bleibe ich gerne weiter eng verbunden.
Auch in diesem Monat können Sie mich bei vielen Veranstaltungen treffen.
Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Anne Krischok
SPD-Bürgerschaftsabgeordnete
Umwelt- und Stadtentwicklungspolitikerin

Diskussionsveranstaltung „Fernwärme – Kraftwerk Wedel“
Die SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Anne Krischok und Frank Schmitt hatten zur Informationsveranstaltung am 2. Oktober mit Finanzsenator Dr. Andreas Dressel (SPD) und Umweltsenator Jens Kerstan (Grüne) zum Thema „Fernwärme – Kraftwerk Wedel“ eingeladen. Etwa 80 interessierte Bürgerinnen und Bürger diskutierten in der Grundschule am Marschweg in Rissen.

Rathausführung mit der SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Anne Krischok am 20. November 2019
Das Rathaus ist, neben zahlreichen anderen Gebäuden, nach wie vor DIE Attraktion der Freien und Hansestadt Hamburg. Immer wieder strömen Besucherinnen und Besucher in das Regierungsgebäude und sind fasziniert von der Architektur und Geschichte.
Da die Plätze begrenzt sind, melden Sie sich bitte unter info@anne-krischok.de an.

Bürgerdialog in Osdorf
„Das persönliche Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern ist uns wichtig. Hier ist eine gute Gelegenheit, uns im persönlichen Austausch Ihre Ideen für Verbesserungen in Ihrem Stadtteil mit auf den Weg zu geben, damit sie in unsere politische Arbeit einfließen können. Wir freuen uns auf die Diskussion mit Ihnen“, sagen Anne Krischok und Frank Schmitt. Der kommende Bürgerdialog findet am Mittwoch, 13. November, um 18.30 Uhr im Kindermuseum KL!CK, Achtern Born 127 statt.

Anti-Plastik-Erklärung in Oslo unterzeichnet
SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Anne Krischok: „Hamburg stellt sich der Verantwortung für den Klimaschutz.“
Hamburg hat als eine von 20 europäischen Großstädten die Erklärung zur Reduzierung von Plastikabfällen und Verschmutzungen durch Plastik auf der Eurocities Konferenz in Oslo Ende Oktober unterzeichnet.

Freier Eintritt in vielen Hamburger Museen am Reformationstag
Die SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Anne Krischok und Frank Schmitt weisen auf vielfältige Ausstellungen – auch im Hamburger Westen – hin. Im vergangenen Jahr hat die Hamburgische Bürgerschaft beschlossen, dass der „Tag der Reformation“ am 31. Oktober künftig in Hamburg ein gesetzlicher Feiertag wird.
 

Terminhinweis: 
Am Sonntag, 10.11.2019 werde ich um 14:00 Uhr im Acci Temple Werner, Siemensstr. 63 Hamburg Billstedt bei der afrikanischen Gemeinde einen Vortrag zum Klimaschutz halten.

Terminhinweis
Im Rahmen der Arabischen Kulturwochen halte ich am Freitag, 29.November 2019 um 18 Uhr im Al-Azhari Institut Hamburg in der Lindenstraße 39, einen Vortrag zum Klimaschutz.

Diskussionsveranstaltung

Terminhinweis:
Ich werde im Rahmen der Veranstaltung „Let it be democracy“ ein Grußwort zum Thema Umweltschutz halten

Aus meinen parlamentarischen Initiativen in der Hamburger Bürgerschaft

Drs.21/18588: Bezahlbarer Wohnraum für alle Hamburgerinnen und Hamburger – Schaffung einer Rechtsgrundlage für den Erlass sogenannter sektoraler Bebauungspläne für Wohnnutzungen
Auch wenn wir in Hamburg beim Wohnungsbau Spitzenreiter in Deutschland sind, haben wir uns jetzt das Planungsrecht vorgenommen und wollen die Verfahren beschleunigen. Mit unserer Initiative zur Novellierung des Baugesetzbuches (BauGB) können wir den Wohnungsbau weiter erleichtern.

 

Auf der Landesvertreterversammlung wurde ich auf Platz 36 der Landesliste gewählt

MIt dem Ersten Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher und Frank Schmitt

Alle Altonaer Kandidaten der Landesliste mit dem Ersten Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher

Saisonabschlussessen beim Mühlenberger Segelclub

MIt dem Vorsitzenden des MSC, Sven Drews, und dem Hamburgischen Innensenator, Andy Grote

112 Jahre Freiwillige Feuerwehr Lurup mit Frank Schmitt

Laternenumzug der Freiwilligen Feuerwehr Sülldorf-Iserbrook mit Hendrik Sternberg

Rathausführung am 23.10.2019

Veranstaltung zum Fernwärmenetzrückkauf mit dem Finanzsenator Dr. Andreas Dressel, dem Umweltsenator Jens Kerstan und meinem Bürgerschaftskollegen Frank Schmitt

Wo Sie mich treffen können

  • 09.11.2019, 17:30 Uhr  Laternenumzug der Freiwilligen Feuerwehr Blankenese, Blankeneser Landstraße 41
  • 10.11.2019, 14:00 Uhr   Vortrag zum Klimaschutz, Acci Temple, Werner-Siemens-Straße 9, Billstedt
  • 13.11.2019, 16:00 Uhr  Bürgerdialog Osdorf, Klick Kindermuseum, Achtern Born
  • 20.11.2019, 12:30 Uhr  Rathausführung (Anmeldung erforderlich)
  • 20.11.2019, 13:30 Uhr  Bürgerschaftssitzung
  • 21.11.2019, 19:00 Uhr Veranstaltung des Ersten Bürgermeisters Dr. Peter Tschentscher, Schule Barlsheide, Bornheide 2
  • 29.11.2019, 18:00 Uhr  Islam und Umweltschutz, Al-Azhari Institut Lindenstraße 39
  • 29.11.2019, 19:00 Uhr  Podiumsdiskussion KlimaGerechtigkeit, Mennnoitenkirche, Mennonitenstraße 20
  • 02.12.2019, 18:00 Uhr  Let it be democracy. Haus der Patriotischen Gesellschaft von 1765, Trostbrücke 6

Dockenhudener Straße 19
22587 Hamburg
Phone: 040 – 830 18 400
Mobil: 0176 – 644 388 69
Mail: info@anne-krischok.de
Homepage: http://www.anne-krischok.de/
Öffnungszeiten:
Dienstag 10-15 Uhr
Mittwoch 10 – 12 Uhr
Donnerstag 14-17 Uhr

Datenschutzmitteilung an alle Bezieherinnen und Bezieher des Newsletters von Anne Krischok, MdHB
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Ich nutze Ihre E-Mail-Adresse zum Versenden des Newsletters. Die am 25.05.2018 in Kraft getretene Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) macht den Hinweis erforderlich, dass Sie jederzeit Widerspruch einlegen können gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten; dazu gehört auch Ihre E-Mail-Adresse (Art. 6 Abs. 1 , Art. 21 Abs. 1, Abs. 4 DSGVO).
Von ihrem Widerspruchsrecht können Sie beispielsweise dadurch Gebrauch machen, dass Sie diesen per E-Mail unter info@anne-krischok.de abbestellen. Es reicht aus, wenn Sie in die Betreffzeile „Newsletter abbestellen“ schreiben.
Diese Möglichkeit finden Sie – wie in der Vergangenheit auch – in jedem Anschreiben und im Impressum des Newsletters. Bei einer Abmeldung werden Ihre Daten sofort gelöscht, und Sie erhalten keine Newsletter mehr von uns.
Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter http://anne-krischok.de/impressum/.

 

Copyright © *|CURRENT_YEAR|* , All rights reserved.

Abgeordnetenbüro Anne Krischok
Dockenhudener Straße. 19
22587 Hamburg
040 – 830 18 400
Unsere E-Mail-Adresse lautet:
info@anne-krischok.de

Sie möchten unser Newsletter abbestellen?
 unsubscribe from this list.

*|IF:REWARDS|* *|HTML:REWARDS|* *|END:IF|*