*|MC:SUBJECT|*





Zur Webversion

Anne Krischok SPD-Bürgerschaftsabgeordnete
Februar 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir sind schon mitten im Wahlkampf und überall stehen Plakate. Es sind nur noch knapp drei Wochen bis zur Bürgerschaftswahl. Also Zeit Bilanz zu ziehen.

Dafür habe ich mich eingesetzt:

  • Neue DLRG-Station in Wittenbergen
  • 200.000 Euro für einen neuen Zaun im Loki-Schmidt-Garten
  • Je 3,7 Millionen Euro in 2019 und 2020 für die Zukunftsfähigkeit des Loki-Schmidt-Gartens
  • Sanierung der Tropengewächshäuser in Planten un Blomen
  • Städtebauliche Erhaltensverordnung für die Elbchaussee (Beschluss des Antrags in der Bürgerschaft)

Das ist mir wichtig:

  • Als Umweltpolitikerin sind mir Klima- und Umweltschutz sehr wichtig.
  • Klimaneutrales Hamburg
  • Reduzierung von Treibhausgasemissionen
  • Umbau in eine CO2-freie Industrie
  • Wasserstoffstrategie ausbauen
  • Alle müssen sich Hamburg leisten können und eine Wohnung finden, die bezahlbar ist.
  • Wohnungsbau darf nicht zulasten der Grünqualität von unserem schönen Hamburg gehen.
  • Ökologie, Ökonomie und soziale Gerechtigkeit müssen im Einklang sein

Damit ich diese Ziele weiter verfolgen bin, bitte ich Sie, mir wieder Ihr Vertrauen zu schenken mit 5 Stimmen auf der Landesliste Platz 36 (gelbes Heft).
Und nun viel Spaß beim Lesen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Anne Krischok
SPD-Bürgerschaftsabgeordnete
Umwelt- und Stadtentwicklungspolitikerin

Podiumsdiskussion zum Wohnungsbau in Hamburg
Es diskutieren die Senatorin Dr. Dorothee Stapefeldt und der Landesvorsitzende des SoVD Hamburg Klaus Wicher.
Dienstag, 04.Februar 2020, 18:30 Uhr
Schule Barlsheide, Bornheide 2

 

Elbchaussee unter Schutz gestellt

Mithilfe einer städtebaulichen Erhaltungsverordnung wollen SPD und Grüne das Erscheinungsbild der Elbchaussee auch für künftige Generationen erhalten. Der gemeinsamer Antrag der Regierungsfraktionen würde über von der Hamburgischen Bürgerschaft am 29. Januar beschlossen.
Martina Koeppen und ich haben gemeinsam dafür gekämpft.
 
Es ist für mich seit Jahren eine Herzensangelegenheit, den einmaligen Charakter der Elbchaussee mit unverwechselbaren Landschaftsparks und Villen aus dem 18. und 19. Jahrhundert zu erhalten. Die Elbchaussee gehört zu Hamburg wie Michel, Alster und Hafen. Mit unserem Antrag wollen wir einer Parzellierung dieses einmaligen Ensembles vorbeugen, denn eine ungeplante Umgestaltung des Stadtbildes an der Elbchaussee wäre ein großer Verlust für die Identität unserer Stadt. Wo früher Hamburger Kaufleute an einem Privatweg den Sommer verbrachten, pulsiert heute das Leben. Alle Hamburgerinnen und Hamburger sowie zahlreiche Touristinnen und Touristen besuchen die Elbchausseeund genießen das einmalige Flair. Welche Straße, wenn nicht die Elbchaussee, hat in Hamburg eine so schützenswerte Prägung, die es auch für zukünftige Generationen zu erhalten gilt? Sie ist ein kultur- und sozialgeschichtliches Denkmal, das wir für unser weltoffenes Hamburg unbedingt erhalten müssen.
 

Aus dem Rissener

Wahlkampf

Aus meinen parlamentarischen Initiativen in der Hamburger Bürgerschaft

 Drs.21/19722 Kulturhistorische Bedeutung der Elbchaussee und ihrer Landschafts-gärten erhalten – Städtebauliche Erhaltungsverordnung nach § 172 Baugesetzbuch (BauGB)
Wir setzen uns für den Erhalt der Elbchaussee mit ihren schönen Gärten und prächtigen Villen ein

Drs. 21/19680 Klimaschutz demokratisch verankern – auch in der Hamburger Verfassung
Klimaschutz ist uns wichtig. Daher soll er in der Verfassung verankert werden

Wohnen bleiben im Quartier

Mit der Senatorin Cornelia Prüfer-Storcks, Frank Schmitt, Philine Sturzenbecher, Antje Mohr und Björn Grantz

Informationsveranstaltung zur Grundsteuer in Rissen

Mit Finanzsenator Dr. Andreas Dressel und Henrik Strate

Mit Finanzsenator Dr. Dressel, Henrik Strate, Frank Schmitt, Phliine Sturzenbecher und Björn Grantz

Kommunalpolitische Fahrradtour in Rissen und Sülldorf

Mit Henrik Strate, Frank Schmitt und Philine Sturzenbecher

Mit Henrik Strate und Frank Schmitt

Neujahrsempfang der SPD-Bürgerschaftsfraktion im Hamburger Rathaus

Einweihung des Friedrich-Klünder-Weges im Hessepark

Veranstaltung S-Bahn oder Straßenbahn

Mit Erika Faber, Dr. Mathias Petersen, Philine Sturzenbecher und Frank Schmitt

Peter Tschentscher in Rissen

Henrik Strate, Dr. Peter Tschentscher, Frank Schmitt, Philine Sturzenbecher und Dr.Mathias Petersen

Wo Sie mich treffen können

  • jeden Samstag zwischen 10:00 und 13:00 Uhr an verschiedenen Infoständen der SPD (ggfls. vorher anrufen
  • 03.02. 2020, 19:30 Uhr Peter Tschentscher live, GTHGC Otto-Ernst-Strasse 32
  • 04.02.2020, 18:30 Uhr  Podiumsdiskussion Wohnungsbau, Schule Barlsheide, Bornheide 2
  • 12.02.2020, 13:30 Uhr Bürgerschaftssitzung, Rathaus
  • 17.02.2020, 18:30 Uhr Podiumsdiskussion Bio-Lebensmittel Katholische Akademie, Herrengraben 4
 

    Dockenhudener Straße 19
    22587 Hamburg
    Phone: 040 – 830 18 400
    Mobil: 0176 – 644 388 69
    Mail: info@anne-krischok.de
    Homepage: http://www.anne-krischok.de/
    Öffnungszeiten:
    Dienstag 10-15 Uhr
    Mittwoch 10 – 12 Uhr
    Donnerstag 14-17 Uhr

    Datenschutzmitteilung an alle Bezieherinnen und Bezieher des Newsletters von Anne Krischok, MdHB
    Vielen Dank für Ihr Interesse.

    Ich nutze Ihre E-Mail-Adresse zum Versenden des Newsletters. Die am 25.05.2018 in Kraft getretene Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) macht den Hinweis erforderlich, dass Sie jederzeit Widerspruch einlegen können gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten; dazu gehört auch Ihre E-Mail-Adresse (Art. 6 Abs. 1 , Art. 21 Abs. 1, Abs. 4 DSGVO).
    Von ihrem Widerspruchsrecht können Sie beispielsweise dadurch Gebrauch machen, dass Sie diesen per E-Mail unter info@anne-krischok.de abbestellen. Es reicht aus, wenn Sie in die Betreffzeile „Newsletter abbestellen“ schreiben.
    Diese Möglichkeit finden Sie – wie in der Vergangenheit auch – in jedem Anschreiben und im Impressum des Newsletters. Bei einer Abmeldung werden Ihre Daten sofort gelöscht, und Sie erhalten keine Newsletter mehr von uns.
    Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter http://anne-krischok.de/impressum/.

     

    Twitter

    https://www.facebook.com/Anne-Krischok-Ihre-B%C3%BCrgerschaftsabgeordnete-im-Wahlkreis-4-170558322995225/inbox/?selected_item_id=1745143602203348

    Website

    Copyright © *|CURRENT_YEAR|* , All rights reserved.

    Abgeordnetenbüro Anne Krischok
    Dockenhudener Straße. 19
    22587 Hamburg
    040 – 830 18 400
    Unsere E-Mail-Adresse lautet:
    info@anne-krischok.de

    Sie möchten unser Newsletter abbestellen?
     unsubscribe from this list.

    *|IF:REWARDS|* *|HTML:REWARDS|* *|END:IF|*