Auch künftig für alle sieben Stadtteile im Wahlkreis 4 Ihre politische Ansprechpartnerin vor Ort

Die SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Anne Krischok hat nach Ihrer Wiederwahl ihr neues Abgeordnetenbüro in der Hasenhöhe 126 in Iserbrook eröffnet. Das Abgeordnetenbüro, das sie seit Juni 2008 mit gemeinsam mit Uwe Grund in der Luruper Hauptstraße 168 hatte, wird einem neuen Wohnungsbauprojekt weichen.

„Mein neues Büro liegt in der Mitte des Wahlkreises“ führt Anne Krischok die Wahl dieses Standortes aus, der sich in 3 Minuten Entfernung zum S-Bahnhof Iserbrook befindet „Hier können die Menschen mich und meinen Mitarbeiter Frank Leptien von Montag bis Freitag unter der bisher schon bekannten Telefonnummer 830 18 400 erreichen. Die E-Mail-Adresse unter abgeordnetenbuero@anne-krischok.de und die Homepage unter www.anne-krischok.de bleibt natürlich.
Anne Krischok ist seit 2008 Abgeordnete in der Hamburgischen Bürgerschaft Sie setzt sich als direkt gewählte Wahlkreisabgeordnete für ihre Stadtteile Lurup, Osdorf, Blankenese, Iserbrook, Nienstedten, Osdorf, Rissen und Sülldorf ein. Sie war bislang im Eingabenausschuss, Umweltausschuss sowie im Stadtentwicklungs- und Verkehrsausschuss tätig. Sie hatte bereits in der vergangenen Legislaturperiode monatlich eine Bürgersprechstunde vor Ort abgehalten – und war somit mindestens einmal pro Jahr in jedem Stadtteil. „Das werde ich gerne fortsetzen“ verspricht Krischok. „Ich werde mich weiterhin für alle Stadtteile in meinem Wahlkreis einsetzen – natürlich wie bisher auch für Lurup, wo mein letztes Büro war, und Osdorf.
In der neuen Legislaturperiode hat Anne Krischok zunächst den Vorsitz im Eingabenausschuss sowie in der Härtefallkommission übernommen. Die genaue Ausschussverteilung wird erst in den kommenden Tagen vom Fraktionsvorstand festgelegt.

Hier finden Sie die Pressemitteilung im PDF-Format.