Anne Krischok: “Feiern Sie mit uns das große Abschlussfest des Indianer-Projektes.“

Zum Abschluss des großen Indianer-Projektes findet am 29. und 30. September, jeweils zwischen 10:00 und 18:00 Uhr, ein zweitägiges Fest unter dem Motto ‚Indian Summer‘ auf dem Freigelände des Botanischen Gartens statt. Die Vorsitzende der Gesellschaft der Freunde des Botanischen Garten Anne Krischok freut sich:“ Hier werden wir noch einmal Gelegenheit haben, viele Aktivisten und Referenten des Programmes kennenzulernen und sich mit ihnen in stimmungsvoller Atmosphäre im Tipi oder bei einer symbolischen ‚Friedenspfeife‘ auszutauschen.“

Über 50 Aussteller werden ihre Stände aufbauen, wo sie sich informieren oder etwas erwerben können. Es werden Birkenrindenprodukte, Chiliöle, Pflanzen und auch indianische Handwerkskunst angeboten. „Jeder Indianerfreund – ob groß oder klein – wird sicher etwas Passendes finden“, sagt Anne Krischok.

Auch das Rahmenprogramm kann sich sehen lassen. Für Kinder wird unter Anderem Bogenschießen angeboten. Auf der Bühne werden die bekannten Künstler Mitch Walking Elk und Blue Medicine auftreten. Mitch Walking Elk ist ein indianischer Singer/Songwriter, der die Zuhörer mit Folk und Blues begeistert. Das Duo Blue Medicine spielt indianische Musik.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Kaffee, Kuchen und unter Anderem auch indianisches Essen warten auf die Besucherinnen und Besucher.
„Ich würde mich sehr freuen, Sie dort zu sehen. Der Botanische Garten ist aber auch sonst immer einen Besuch wert“, betont Anne Krischok.