Viele reden und schimpfen über die Politik – doch wo wird diese gemacht? Wie sieht es im Rathaus hinter den Kulissen aus und wie wird man überhaupt in Hamburg Abgeordneter? Die SPD-Bürgerschaftsabgeordnete für die Stadtteile Blankenese, Iserbrook, Lurup, Nienstedten, Osdorf, Rissen und Sülldorf, Anne Krischok, bietet allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern am Donnerstag, dem 20. Oktober, ab 15.00 Uhr erneut eine kostenfreie Rathausführung an.
Im Rahmen der Führungen zeigt Anne Krischok den Gästen u.a. den Plenarsaal, den Kaisersaal und ermöglicht auch einen Blick in das sogenannte „Senatsgehege“ (der Raum, wo der Senat tagt und entscheidet).
Nach der Führung wird eine Filmvorführung über die Arbeit der Abgeordneten der Hamburgischen Bürgerschaft gezeigt; anschließend gibt es dann noch die Möglichkeit eines Gesprächs mit der SPD-Bürgerschaftsabgeordneten über ihre Tätigkeiten im Eingaben-, Umwelt- und Stadtentwicklungsausschuss, über ihre Aufgaben als Wahlkreisabgeordnete in der Hamburgischen Bürgerschaft sowie ihren Weg in die Politik.
Alle Interessierte treffen sich am 20. Oktober pünktlich um 15.00 Uhr in der Eingangshalle des Hamburger Rathauses. Da die Besucheranzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung unter der Telefonnummer 830 18 400 oder per E-Mail unter abgeordnetenbuero@anne-krischok.de gebeten. Anne Krischok lädt hierzu herzlich ein: „Diese Führung ist für alle Interessierten kostenfrei – und ich würde Sie als Ihre Wahlkreisabgeordnete dort gerne kennen lernen“.

Hier finden Sie die Pressemitteilung im PDF-Format.