Offene Informationsveranstaltungen
der SPD-Bürgerschaftsabgeordneten und erneuten SPD-Wahlkreiskandidatin Anne Krischok am
Montag, dem 7. Februar 2011, von 18.30-20.00 Uhr im Café Eisenbruch, Sülldorfer Landstraße 7, sowie am
Dienstag, dem 8. Februar 2011, von 17.00-18.30 Uhr in der Teestube Lühmann in der Blankeneser Landstraße 29

Die SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Anne Krischok informiert auf mehreren Informationsveranstaltung über die Änderungen des neuen Wahlrechts: Am Montag, den 7. Februar, findet um 18.30 Uhr im Café Eisenbruch in der Sülldorfer Landstraße und am 8. Februar ab 17.00 Uhr in der Teestube Lühmann in der Blankeneser Landstraße 29.
Das Wahlrecht hat sich im Vergleich zur letzten Bürgerschaftswahl nochmals geändert. Die Wählerinnen und Wähler können insgesamt 20 Kreuze abgeben und können in den Wahlkreisen nur noch Abgeordnete, jedoch keine Parteien mehr wählen. Diese und andere Neuerungen erläutert die SPD-Politikerin allen Interessierten.

Anne Krischok vertritt in der Hamburgischen Bürgerschaft den Wahlkreis 4, der die Stadtteile Rissen, Sülldorf, Blankenese, Iserbrook, Lurup, Nienstedten und Osdorf umfasst. Sie ist in der Hamburgischen Bürgerschaft Mitglied im Eingabenausschuss, Umwelt- sowie Stadtentwicklungsausschuss. Vor kurzem wurde sie auf der Wahlkreisvollversammlung von den SPD-Mitgliedern erneut zur Kandidatin für die Hamburgische Bürgerschaft nominiert und ist auf der Wahlkreisliste für die Hamburgische Bürgerschaft auf Platz 2.

Hier finden Sie die Pressemitteilung im PDF-Format.